News

Das Engadiner Museum ist ab heute wieder geöffnet!

Ab Mittwoch, 20. Mai empfängt das Engadiner Museum in St. Moritz wieder Besucher, selbstverständlich unter Berücksichtigung aller notwendigen Schutzmassnahmen, die vom Verband der Museen der Schweiz erarbeitet und auf unser Museum angepasst wurden.



Die bis 500 Jahre alten Stuben und Schausammlungen besuchen die Gäste individuell mit dem zur Verfügung gestellten Tablet-Guide, der nach jeder Benutzung sorgfältig gereinigt wird. Alternativ können die Besucher die gesamten Informationen auch auf ihr persönliches Smartphone herunterladen. Gerade auch Kinder lieben den Museumsguide, der intuitiv, vielfältig und überraschend in Bild, Ton, Text und Film viel Wissenswertes über die ausgestellten Objekte und die Engadiner Geschichte erzählt.

Neben der erfolgreichen Sonderausstellung „Hartmann – Architektur einer Familie“ zeigt das Museum weiterhin auch die kleine sammlungsbasierte Schau „Vom Kleiekotzer zum Eichhörnchenkäfig. Tierisches aus der Sammlung Campell“ mit Objekten wie einer grossen Bärenfalle oder einer kapitalen Jagdtrophäe.

Im Engadin Ansässige erhalten ermässigten Eintritt, für Kinder bis 16 Jahre ist der Besuch gratis.

-> INFO

Sharing / Teilen